Spielablauf

Spielablauf

 

 

1.)    Der Spielbericht ist vom Heim- und Gastverein mindestens 30 Minuten vorher dem Schiedsrichter vorzulegen. Der Schiedsrichter überprüft stichprobenweise diesen Bericht. Dem Schiedsrichter muss für die Dauer des Spiels eine absperrbare Umkleidekabine mit sanitären Anlagen zur Verfügung stehen.

2.)    Der Bericht soll in Blockschrift leserlich geschrieben sein.

3.)    Die Kaderliste (laut Bekanntgabe der Vereine) muss mit dem Spielbericht übereinstimmen. Weiters muss jeder Spieler mit der richtigen Nummer eingetragen werden. Ohne Rückennummer keine Spielerlaubnis (gilt auch für den Tormann).

4.)    Es besteht Schienbeindeckelpflicht. Ohne Schienbeindeckel kein SPIEL möglich – auch nicht auf eigene Gefahr.

5.)    Beim Aufwärmen während eines Spieles am Spielfeldrand haben die Spieler Überziehleibchen zu tragen, damit der Gegner bzw. Schiedsrichter nicht  irritiert wird.

6.)    Spieler unter 18 Jahre benötigen ab sofort die Erlaubnis der Eltern bzw. übernimmt der Verein die Haftung für Vorkommnisse aller Art.

7.)    Nach dem Spiel ist der Spielbericht spätestens nach 30 Minuten von beiden Vereinen zu unterfertigen. Der Schiedsrichter schließt mit seiner Unterschrift das Spiel ab. Dieser Bericht ist umgehend an den Webmasta zu übermitteln. Bezahlung des Schiedsrichter hat ausschließlich in der Schiedsrichterkabine zu erfolgen.

8.)    Nach Beendigung des Spiels hat der Verein dafür zu sorgen, dass der Schiedsrichter ohne Problem die Heimreise antreten. Zuständig hierfür ist die Heimmannschaft.

 

 

Unsere Sponsoren